Charterfeier - Im Zeichen der Zeit

Samstag, 28. März 2009

Am 28. März 2009 fand im Kursaal Bern die festliche Charterfeier des neuen Inner Wheel Clubs Bern-Zytglogge statt. Jetzt gibt es in Bern wieder Kapazität für Neumitglieder.

Mit einer anfänglich gesunden Portion Skepsis haben sich vor etwas mehr als einem Jahr 27 Frauen den Idealen von Inner Wheel angenähert und liessen sich von der Gründungsbeauftragten und den Frauen des IWC Bern überzeugen. Nicht zuletzt ist dies auch dem Zufall zu verdanken: Die Chemie zwischen den bunt gemischten Frauen stimmte fast auf Anhieb und festigte sich mehr und mehr. Gegründet am 22. April 2008 kann der IWC Bern Zytglogge bereits eine Palette von gelungenen durchgeführten Anlässen und die Initiierung eines Sozialprojektes vorweisen.

„Die schönste Zeit im Leben sind die Momente, in denen man spürt: Du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort,“ mit diesen Worten leitete die Moderatorin, Angela Kilchenmann, die Charterfeier ein. Sie begrüsste damit die aus der ganzen Schweiz zahlreich angereisten Delegationen, insbesondere Board Director Eleonore Naef, Nat. Representative Ruth Beausire, Governor District 199 Dominique Burki, Governor Rotary District 1990 Doris Portmann und die Präsidentin des Patenclubs IWC Luzern-Stadt Brigitte Bültmann.

Zytglogge – das Fanion des neuen Clubs zeigt symbolisch das Selbstverständnis des neuen Clubs. Insbesondere überlegten sich die Frauen gut, ob sie nebst ihren Aufgaben in Familie und Beruf tatsächlich ein neues Engagement eingehen wollten. Zeit zu haben, ist heute doch für viele das Kostbarste. Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass die Frauen sich Zeit und Anteilnahme schenken, gemeinsam – auch für andere – etwas erreichen und bewegen wollen. Die Organisation der Charterfeier wurde zum gemeinsamen und erfolgreich gemeisterten Projekt.

Auf musikalisch höchstem Niveau wurde die Feier eingeleitet durch den Pianist Pawel Mazurkiewicz. Er begeisterte das Publikum vor allem mit der Rhapsodie in Blue von Gershwin. Nach den Grussbotschaften durften die neuen IWC-Mitglieder die Charter in einem feierlichen Akt entgegen nehmen. Der Club wurde damit offiziell in die weltweite Organisation aufgenommen. Präsidentin Evelyn Jeschko bedankte sich herzlichst bei der Gründungsbeauftragten und beim Patenclub für die Unterstützung. Im Anschluss an die Aufwartung des Präsidenten der Burgergemeinde Bern, Franz von Graffenried, klang der offizielle Teil mit dem Chorgesang des Konzertvereins Bern würdig aus.

Beim Mittagessen mit den vielen Gästen wurden kreuz und quer neue Kontakte geknüpft, so dass die neuen Clubmitglieder bereits wieder viele neue Bande mit IWC- und Rotary-Mitgliedern aus der ganzen Schweiz verbinden – so ganz im Rotary-Geist.

Regula Gutjahr / IWC Bern-Zytglogge